COVID-19: Alle aktuellen Informationen zu meinem Sicherheitskonzept inkl. Zutrittsbeschränkungen, Hygienevorschriften, Abstandsregelungen und Aufenthaltsbeschränkungen findet ihr unter reitbetrieb-silvie-kurz.de/covid-19...
Logo_Aktuelles

Block bis Weihnachten, Programm Herbstferien

Anders als vor den Sommerferien angekündigt wird der neue Unterrichtsblock 14 Wochen bis zu den Weihnachtsferien umfassen. Grund dafür ist, dass die neuen, jungen Pferde noch nicht so weit sind, um voll im Unterricht eingesetzt werden zu können. Deshalb habe ich mich für den längeren Block entschieden und auch den 14-tägigen Unterrichtsrhythmus müssen wir leider noch bis Weihnachten beibehalten… Aber versprochen: Das bleibt kein Dauerzustand!

In den Herbstferien wird aber wie gehabt kein Unterricht stattfinden. Stattdessen sind u.a. folgende Aktionen geplant:

  • Einzelstunden
  • Putztheorie
  • Longierübungen
  • Bodenarbeit

Das Ponyführen findet weiterhin Samstagmittag und in doppeltem Umfang statt, damit möglichst alle Interessierten zum Zug kommen!

Mit Rückblick auf die Sommerferien möchte ich mich vor allem bei Verena, Melanie und Amelie bedanken, die die Ferienaktionen federführend durchgeführt haben – insbesondere die drei Ferienprogramme waren aus meiner Sicht ein voller Erfolg; nicht zuletzt, weil alle ihre Abzeichenprüfungen erfolgreich absolviert haben! Es war eine tolle und spaßige Zeit aus der wir hoffentlich viel Elan für den Herbst und den Winter mitnehmen können!

Logo_Aktuelles

Programm Sommerferien, Block bis zu den Herbstferien

In den Sommerferien wird es wieder vier Ferienprogrammwochen geben: Zwei für die Kleinen inkl. Abzeichenprüfungen RA 10, 9 und 8 – und zwei für die Großen inkl. Abzeichenprüfungen RA 7, 6, 5, LA5, BP, RP. Stand jetzt sind 20 Teilnehmer möglich, ab 10 Teilnehmern findet eine Ferienwoche statt.

Außerdem werden in den Sommerferien u.a. folgende Aktionen angeboten:

  • Einzelstunden
  • Putztheorie
  • Ausritte
  • Geführte Ausritte
  • Dressurstunden
  • Geländeritte
  • Springstunden
  • Longierübungen
  • Bodenarbeit

Details und Termine könnt ihr meinem aktuellen Newsletter entnehmen!

Am Montag, den 13. September beginnt der neue Unterrichtsblock und dauert sieben Wochen bis zu den Herbstferien. Stand jetzt sollte ein mehr oder weniger normaler Reitbetrieb möglich sein, vorausgesetzt ich konnte bis dahin die Anzahl meiner Pferde wieder aufstocken 🙂

Logo_Aktuelles

Block bis Pfingsten, Programm Pfingstferien, Block bis zu den Sommerferien

Sowohl für den aktuellen Block bis Pfingsten als auch für den Block bis zu den Sommerferien gilt: Leider ist nach wie vor nur ein sehr eingeschränkter Reitbetrieb möglich! Grund dafür sind sowohl die geltenden Corona-Maßnahmen als auch die Tatsache, dass mir aktuell nicht genügend Schulpferde zur Verfügung stehen… Details entnehmt ihr bitte dem aktuellen Newsletter bzw. meldet euch gerne bei mir!

Programm für die Pfingstferien:

  • Einzelstunden (Mo, Mi, Fr, Sa)
  • Pony-Führen (Sa – max. fünf Kinder unter 14 Jahren)
  • Ausritte (Mo, Mi, Fr – Gruppen 2,5 und 3)
Logo_Aktuelles

Block bis Ostern, Ausblick für’s Frühjahr

Bis Ostern ändert sich wahrscheinlich leider nichts mehr daran, dass nur das Bewegen der Pferde aus Gründen des Tierschutzes möglich bleibt…

Ab den Osterferien plane ich aber damit, dass Einzelunterricht und auch Unterricht in Kleingruppen wieder stattfinden kann. Beachtet dazu bitte auch meinen aktuellen Newsletter! Anmeldungen sind bereits möglich, da ich aufgrund der verringerten Pferdezahl länger zum Planen brauche…

Unseren Faschingstanz für euch habe ich ja im Newsletter geschickt, die angekündigten Fotos findet ihr in meinem Album auf Google Fotos – viel Spaß damit!

Haltet noch ein bißchen durch, die Pferde und ich freuen uns schon sehr auf euch!

Logo_Aktuelles

Frohe Ostern!

Liebe Reitschüler!

Ihr glaubt jetzt vielleicht, dass ich verrückt geworden bin – könnte auch gut sein 🙂 – aber beim Ausmisten hab‘ ich die Pferde belauscht und die wollten euch gerne etwas sagen…

Heute Morgen im Auslauf…
Sancho: Guten Morgen, seid ihr wach,
macht doch nicht so einen Krach!

Franzi: Sonst vertreibt ihr den Osterhasen,
und wir machen lange Nasen!

Janosch: Seid mal leise, ich höre was,
vielleicht kommt jemand und wir haben Spaß!

Zora: Ah, da schaut die Silvie raus,
schnell verstecken, vielleicht kommen wir ihr aus!

Winnetou: Immer flitzen und galoppieren,
ich will lieber Gras studieren!

Desperado: Ständig folgen und parieren,
da muss jetzt endlich was
passieren!
Billy: Einstreu fressen, die Weide inspizieren,
da kann doch wirklich nichts passieren!

Bounty: Jedes Mal gibt‘s ein Gezeter,
derweil sind wir doch keine Übeltäter!

Belle: Zucker, Leckerli und gute Sachen,
wir haben momentan nichts zu lachen!

Sternchen: Silvie meint, sie sind nicht gesund,
aber das ist doch noch lange kein Grund!

Romeo: Urlaub ist ja mal ganz schön,
aber jetzt kann‘s langsam weiter geh‘n!

Fredderik: Ich mag Ferien eigentlich auch,
aber man bekommt ‘nen dicken Bauch!

Madonna: Ich will meine Reitschüler –
ah, die fehlen mir so sehr!

Amadeus: Online-Unterricht ist für die Reitschüler ja ganz schön,
wir wollen aber nicht immer „umananda“ steh‘n!

Leika: Immer filmen und fotografieren,
da kann man sich auch mal schnell verlieren

Minnie: Aber ich bin wirklich schön,
da kann ich die Silvie schon verstehn!

Stella: Sitzt die Mähne, sitzt der Schopf,
sonst drückt keiner auf den Knopf!

Schneewittchen: Zur Veröffentlichung willige ich nur ein,
wenn ich glänze im richtigen Schein!

Moritz: Whatsapp, Facebook, Instagram,
was man da alles machen kann!

Gina: Dann können uns unsere Reitschüler sehen,
und vielleicht unsere Situation verstehen!

Cordula: Über die Medien könnten wir unsere Lieben grüßen,
und ihnen damit die Zeit versüßen!

Fankerl: Wir fragen die Chefin – meint ihr, sie hört uns zu?
Hat sie dafür die nötige Ruh?

Tinka: Ich glaub schon – die meiste Zeit,
hat sie mit uns a rechte Freid!

Pete: Auf geht‘s – alle los im Chor,
sonst hat sie was Anderes vor:

Alle: Wir wünschen uns für unser Glück
unsere Reitschüler bald zurück!!!

Ganz schön frech werden sie, oder??? ;P
Schöne Ostern von uns allen!!!
Eure Silvie

PS.: Zu allen aktuellen Entwicklungen und zu dem, was ich darf und leider (noch) nicht darf, beachtet bitte meinen Newsletter vom 7. April! Spätestens zum neuen Unterrichtsblock nach den Osterferien gibt es die neuesten Infos dann auch wieder hier…

PPS.: Weil es schon öfter Nachfragen gab: Wenn mich jemand finanziell unterstützen möchte und meine Bankverbindung benötigt:
Postbank, Kontoinhaber: Silvie Kurz, IBAN: DE53 3601 0043 0047 9574 37, BIC: PBNKDEFF

Logo_Aktuelles

Wegen COVID-19: Online-Reitunterricht ab 18. März

Nach erneuter Rücksprache mit dem Landratsamt Passau ist der Reitunterricht auf dem Hof nun doch untersagt!

Der Reitunterricht findet daher ab sofort bis zum Ende des aktuellen Unterrichtsblocks ausschließlich online statt!
Dazu werde ich über meine YouTube-Kanal Live-Videoübertragungen anbieten – bitte beachtet die entsprechenden Ankündigungen, die hierzu in Kürze folgen werden! (Aktualisierung 21.03.: Der Terminplan für mein Online-Angebot ist nun verfügbar!)

Die Versorgung der Pferde ist natürlich weiterhin sichergestellt! Ich werde dabei die enstprechenden Empfehlungen der FN befolgen…

Bitte beachtet weiterhin die unter reitbetrieb-silvie-kurz.de/covid-19 fortlaufend bereitgestellten Informationen und Maßnahmen!

Viele Grüße,
Eure Silvie

Logo_Aktuelles

Wegen COVID-19: Katastrophenfall in Bayern ausgerufen

Heute am 16. März wurde in Bayern der Katastrophenfall ausgerufen. Ziel ist, die Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 so gut wie möglich einzudämmen. Dazu wurden weitreichende Einschränkungen des öffentlichen Lebens beschlossen.

Nach Rücksprache mit dem Landratsamt Passau ist die Fortführung meines Reitbetriebs unter den bereits von mir getroffenen Maßnahmen aber nicht untersagt. Ich werde meinen Reitunterricht daher vorerst wie beschrieben (eingeschränkt) fortführen…

Bitte beachtet die unter reitbetrieb-silvie-kurz.de/covid-19 bereitgestellten Infos und aufgeführten Maßnahmen und beherzigt diese! Wir werden die Einhaltung der Regeln zu eurem Schutz und zum Schutz meiner Mitarbeiter genau überwachen und Verstöße umgehend unterbinden!

Viele Grüße,
Eure Silvie

Logo_Aktuelles

Wegen COVID-19: Eingeschränkter Reitbetrieb ab 16. März

Auch ich möchte meinen Beitrag zur Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2 leisten, vor allem möchte ich aber meine Reitschüler, Helfer und Mitarbeiter keinem unnötigen Risiko aussetzen. Deshalb werde ich meinen Reitbetrieb ab Montag, den 16. März einschränken und kein geführtes Ponyreiten mehr anbieten! Beim Ponyführen sind größere Menschen­ansammlungen nicht zu vermeiden, außerdem kommen sich Reitschüler und Helfer sehr nahe. In den Gruppenreitstunden hingegen sind maximal acht Reitschüler anwesend und auf dem Pferd in einem größeren Abstand voneinander getrennt. Der normale Reitunterricht sowie Einzelstunden finden deshalb vorerst weiterhin statt! Diese Maßnahme gilt zunächst bis einschließlich 26. April! In den Osterferien wird es keine besonderen Aktionen geben, auch die geplanten Abzeichenprüfungen müssen leider entfallen. Stattdessen werde ich in den Ferien ausschließlich Einzelstunden anbieten.

Darüber hinaus möchte ich euch bitten, die notwendige Vorsicht walten zu lassen. Unter reitbetrieb-silvie-kurz.de/covid-19 habe ich euch ein paar Infos zu Risikogebieten und -gruppen sowie zu Symptomen, Krankheitsverlauf und Verhaltensempfehlungen zusammengestellt. Diese werde ich auch laufend aktualisieren, falls sich neue Entwicklungen ergeben. Bitte beherzigt insbesondere, dass ihr nicht zum Reitunterricht kommt, wenn ihr gemäß aktueller Regelungen, Empfehlungen oder Vorgaben des Gesundheitsministeriums oder des zuständigen Gesundheitsamts zuhause bleiben sollt!

Viele Grüße,
Eure Silvie